Kategorie:

1. DSN einrichten

2. Php.ini anpassen
mssql.secure_connection = ON

3. Beispiel:
<?
$dsn="server01";
$username="sa";
$password="passwort";

$sqlconnect=odbc_connect($dsn,$username,$password);
$sqlquery="SELECT Vorname FROM tbl_Mitarbeiter;";
$process=odbc_exec($sqlconnect, $sqlquery);

while(odbc_fetch_row($process)){
$Vorname = odbc_result($process,"Vorname");
echo "$Vorname<br>"; }
odbc_close($sqlconnect);
?>

 



Kategorie:

PHP Zusammenfassung

1. PHP Befehle in HTML einbauen
phpinfo();
<? ... ?>
<?php ... ?>
<script language="php"> ... </script>
<% ... %>

2. Alle Variablennamen beginnen mit $
<?
$bool = TRUE;
$nein = FALSE;
?>

3. Zeilenumbruch: echo "Hallo<BR>"; print „Hallo“;
4. ".": Verknüpft Strings:
5. Schleifen: while, do...while, for wie in c++ verwenden
Continue = Schleife wird unterbrochen

for ($i=0; $i<=10; $i++) { print “i = $i<br>”;
if ($i == 3) continue; if ($i == 5) break;
print “Nochmal: $i<br>”; }

Bei endif muss zuvor if mit : beendet werden

6. Fallunterscheidung: normal mit if else, Beispiel: if(..) else if(...) else(...)
7. Switch ($name)
{ case“text“: .... ... ... .case“text“ ....... default: }
8. Vergleiche:

• $i==10: Ist $i gleich 10?
• $i!=10: Ist $i ungleich 10?
• $i>=10: Ist $i größer oder gleich 10?
• $i<=10: Ist $i kleiner oder gleich 10?

|| oder , && und

9. mehrere Anweisungen werden durch Komma getrennt
10. Datum / Zeit Ausgabe: <? echo "Heute ist der ", Date("d.m.Y"), "; es ist ", Date("H:i:s"), " Uhr."; ?>
11. Texte zwischen dem if und endif werden unterdrückt
12. IP des Clients: $ip = getenv ("REMOTE_ADDR");
13. Isset: gibt 1 wieder (true) wenn Variable gesetzt wurde
14. Ausgabe: sprintf(.....);
15. Datei öffnen und darin schreiben:
$fp = fopen("test.dat","a"); a = create and write on file
fputs($fp, $data);
fputs($fp, "\n\n");
fclose($fp);
16. Array: $arr[0] = "ein element";
$arr[name] = "vielleicht der Name";
$arr["extra"] = 1234;
Ausgeben mit print_r ($array);
Dem Array etwas dazugeben: array_push($arr, 25);
Noch ein Array dazugeben: array_push($arr, 25, array(0,25,3), 67);

Funktionen:
var_dump (bereits seit PHP >= 3.0.5)
•print_r
•array_pop (Entfernen und Zurückliefern des letzten Elements)
•array_push (Hinzufügen eines oder mehrerer Elemente)
•array_slice (Zurückliefern bestimmter Elemente eines Arrays)
•array_merge (Zusammenführen von Arrays)
•array_merge_recursive (rekursives Zusammenführen)
•in_array

Sortieren:
asort (Sortieren der Values)
•arsort (reverses Sortieren)
•ksort (Sortieren der Keys/Indizes)
•krsort (reverses Sortieren der Keys/Indizes)
•Benutzerdefiniert: uasort, uksort, usort

16. Funktionen: haben per default keinen Rückgabewert
funktionsname(Argument1,Argument2,Argument3);

18. Dateien hinzuladen: include("dateiname"); oder require

19. Datenübergabe an eine php.Datei: <FORM ACTION="tuwas.php3" METHOD=POST>
<INPUT NAME="beliebigername">
<INPUT TYPE="submit">
</FORM>
20. $datei = fopen("xxx","r"); Datei öffnen und in ihr lesen
fputs($datei,$name ); oder fwrite($datei, "Ein Text"); in die Datei schreiben
fclose($datei); Datei schliessen
readfile() = liest eine Datei aus und gibt sie wieder
file() = liest eine Datei aus und gibt sie in einem array wieder
in einem Array suchen: if (in_array ("$text", $arr))
{
print "enthalten";
}
feof -- Prüft, ob der Dateizeiger am Ende der Datei steht
eregi -- Sucht Übereinstimmung mit regulärem Ausdruck ohne Berücksichtigung von Groß-/Kleinschreibung

21. Funktion: function tag ($anzahl)
{ $sekunden = 3600 * 24 * $anzahl; return $sekunden; }
22. Globale Variableaufrufen: $kapital = 10000.0; function zinseszins ($prozent,$laufzeit) { global $kapital; }
23. Strings: $y = trim($x); entfernen Whitespace
$x = nl2br($x); ersetzt alle \n durch <br>
24. Cookies: vor dem HTML code

25. Variable ariablen: for ($i=0;$i<100;$i++)
{ $v = "feld".$i; echo "$v: ${$v} <BR>\n"; }

26. Checkbox: <INPUT TYPE=CHECKBOX NAME="x" VALUE=1 > Option 1
27. Checkboxarray: <INPUT TYPE=CHECKBOX NAME = "x[]" VALUE=1 > Option 1
Ausgabe: for ($i=0;$i<sizeof($x);$i++)
{ echo "$x[$i] "; }
oder: <select multiple size=5 name="arr[]">

28. Klassen: echo $this->vorname . " "; = eigene Instanz wird aufgerufen
in PHP gibt es keine internen Klasseninterne Elemente

29. Funktionen: beginnen mit: function quadrat ($zahl)
func_num_args -- Gibt die Anzahl der einer Funktion übergebenen Argumente zurück

30. Befehle: unset(); = löscht eine Variable
isset() -- Prüft die Existenz einer Variablen
empty() -- Prüft, ob eine Variable einen Wert enthält
include()--liest die angegebene Datei ein und wertet sie aus
31. Klassen: class B extends A
- PHP bietet nur eine schwache Kapselung. Es kennt keine Unterscheidung von "public", "private" und "protected".

31. Mail: mail(„kas@fd.de“,“Betreff“,$text);

32. Suchen: if (array_key_exists("erstes", $search_array))

33. Vergleiche:
strcasecmp -- Binärer Vergleich von Zeichenketten

strcmp -- Binärer Vergleich zweier Strings mit Gross und Kleinschreibung

 






Kategorie:

Text Formatierung:

1. Kommentare: <! Text >
2. Überschrift: <h1>Überschrift</h1> (Priorität 1-6)
3. Zeilenumbruch: <br>
4. Zeilenumbruch verhindern: <nobr>text</nobr>
5. Nicht umbrechbares Leerzeichen: &nbsp;
6. Wortbruch erlauben: <wbr>
7. Kursiver Text: <i>text</i>
8. Fett <b>text</b>, oder <strong>text</strong>
9. Text durchstreichen: <del> text >/del>
10. Text unterstreichen: <ins> text </ins>
11. Text von rechts nach links ausrichten: <bdo dir="rtl"> text </bdo>
12. Ausrichtung: < h1 align="center/left/right"> text </h1>
13. Ä = &auml;
14. Absatz: <p>text</p>
15. Vorformatierter Text: <pre>text</pre>
16. Festgelegte Breite einer Zeile: <pre width="80">
17. Formatierung: <font size="1">Ziemlich winziger Text</font>
<font color="#FF0000">Knallroter Text</font>
<font face="Avalon,Wide Latin">Das ist Text in Schriftart Avalon, oder, falls Avalon nicht darstellbar, in Wide Latin</font>
18. Verweise: <a href="http://www.heise.de">Heise</a> Webseite
<a href=seite4.php target="4">Startseite = Verweis auf das Framefenster 4

19. Seite im neuem Fenster öffnen: <a href="http://www.heise.de" target="_blank">Heise </a> Webseite
20. Bild darstellen: <img src="/logo.gif"> wenn das Bild sich im gleichem Verzeichnis befindet wie die Seite
- <img src="c:/logo.gif"> wenn das Bild woanders ist
- <img src="/logo.gif"alt="logo"> Bezeichnung für das Bild
- <img src="/logo.gif" width="368" height="200" alt="logo"> Höhe und Breite
einer Grafik
- border="4" Rahmen über einem bild
- name="Baumbild" Dem Bild wird ein Name zugewiesen

21. Farben:

<body bgcolor="#808080"> !-- dunkelgrauer Dateihintergrund -->
<table bgcolor="#00C0C0"> !-- blaugrüner Tabellenhintergrund -->
<hr color="#CC00CC"> !-- violette Trennlinie -->

bzw

<body bgcolor="black"> <!-- schwarzer Dateihintergrund -->
<table bgcolor="aqua"> <!-- hellblauer Tabellenhintergrund -->
<hr color="red"> <!-- rote Trennlinie -->

Mit text= definieren Sie eine Farbe für den Text.
Mit link= definieren Sie eine Farbe für Verweise zu noch nicht besuchten Dateien (link = Verweis).
Mit vlink= definieren Sie eine Farbe für Verweise zu bereits besuchten Dateien (vlink = visited link = besuchter Verweis).
Mit alink= definieren Sie eine Farbe für Verweise, die der Anwender gerade anklickt (alink = activated link = aktivierter Verweis).

22. Tabellen:

1. <table border="1"> Rahmen wird definiert, wert 0 gibt eine unsichtbare Tabelle an
2. <tr> text </tr> Tabellenzeile ( waagerechte Linie )
3.<th> text </th> Kopfzelle (dick)
4. <td>............. leitet eine Datenzelle ein
5. Notation <td>&#160;</td> für leere Tabellenzellen aus

23. Spalten: damit beim Laden die Grösse der Tabelle bereits bekannt ist

<colgroup> eine Vordefinition der Spalte
z.B.: <table border="1">
<colgroup>
<col width="80"> die Breite wird definiert
<col width="100">
<col width="320">
</colgroup>

z.B.: <colgroup span=“3“> spannen

z.B.: <table border="1" width="100%">
<colgroup>
<col width="4*">
<col width="2*">
<col width="1*">
</colgroup>

- Tabellenkopf: <thead> ... </thead>
- Tabellenfuss: <tfoot> ... </tfoot>
- Tabellenkörper: <tbody> ... <tbody>

cellpadding="0" und cellspacing="0" = für flüssige Farbübergänge

24. Frames:

- bei Frame Dateien gibt es kein <body>

- hinter <head> einfügen nicht im <body>

Frameset:

Syntax: z. B.:<frameset rows="20%,80%"> /! Rows=Reihen 2 Spalten untereinander
<frame src="/verweise.htm" name="Navigation">

<frameset rows=100,*,100> 3 Spalten untereinander

<frameset cols="200,*"> 2 reihen /! Cols=teilen

25. noframe: Bereiche als Alternative für Browser, die keine Frames anzeigen können

<noframes>
<h1>Willkommen!</h1>
<p>Dieses Projekt verwendet Frames. Bei Ihnen werden keine Frames angezeigt.</p>
<p>W&auml;hlen Sie einen der Verweise aus:<br>
<a href="/startseite2.htm"><b>Startseite</b></a><br>

26. Buttonverweis:

<a href="/datei.html">
<img src="/logo.gif" width="100" height="25" alt="Button" border="0">
</a>

27. Hintergrundbild:

<body background="hintergrund.jpg" text="#000000">

28. Vorschau für Bilder:

<a href="/bild.jpg" target="_blank">
<img src="/minibild.jpg" width="100" height="80" alt="Vorschau" border="1">
</a>

29. Navigation von frames:

Scrollen:

<frame src="/verweise.htm" name="Navigation" scrolling="no">
<frame src="/startseite.htm" name="Daten" scrolling="yes">

Abstände zwischen Fensterrad und Inhalt:

<frame src="/1.html" name="verweise" scrolling="yes" marginwidth="300" marginheight="300">

Frame Fenster kann nicht verändert werden:

<frame src="/verweise.htm" name="Navigation" scrolling="no" noresize>

Unsichtbare Rahmen:

<frameset cols="250,*" frameborder="0" framespacing="0" border="0">

Farbige Fensterrahmen:

<frameset cols="250,*" bordercolor="#FFFF00">

30. Formular: <form>...</form>
z.B.: <form action="mailto:eierschale@irgend.wo" method="post" enctype="text/plain">

method="get" - Daten des ausgefüllten Formulars als Parameter an die Aufrufadresse angehängt, verwenden z. B. für eine Suche

method="post" - Daten des augefüllten Formulars vom Web-Server über den Standardeingabekanal zur Verfügung gestellt

<form>-Tag enctype="text/plain" mit angeben um eine formatierte Ausgabe der daten zu erhalten

31. PasswortFeld: <input name="kennwort" type="password" size="12" maxlength="12">

31. Weiterleitung automatische:
<head>
<meta http-equiv="refresh" content="5; URL=http://selfhtml.teamone.de/">
<!-- ... andere Angaben im Dateikopf ... -->
</head>

 




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok